Unter der Federführung von Schülern aus dem Gesundheitszweig der Beruflichen Oberschule Passau hat sich eine Gruppe formiert, welche das Thema Gesundheit nicht nur im Unterricht behandeln, sondern an der Schule auch umsetzen und leben möchte.

Hauptverantwortliche ist die Schülerin Barbara Resch, die sich mit großem Engagement dafür einsetzt. Vorab wurde eine Umfrage unter den Schülern durchgeführt, welche Angebote eigentlich gewünscht sind. Unter der gesamten Schülerschaft zeigte sich sofort große positive Resonanz. Ein gesunder Pausenverkauf und die sogenannte „bewegte Pause“ sollten Programmpunkte sein, die dieses Schuljahr auf der Agenda stehen. Durch die Unterstützung des Hausmeisters, Bernd Sagerer, der dem Thema ebenfalls sehr aufgeschlossen gegenübersteht, konnte in der Vorweihnachtszeit in drei Pausen ein Verkauf organisiert werden. Früchtemüsli, diverse Salate, aber auch gebrannte Mandeln und selbst gebackene Kuchen, um vorweihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen und das auch nicht so gesundheitsbewusstes Publikum anzulocken, standen auf der Verkaufsliste. Bei der Aktion konnte ein Erlös von circa 350 € erzielt werden, der für soziale Zwecke an die Stiftung Kinderlächeln der Kinderklinik Dritter Orden in Passau überreicht wird. Teil der Spendenaktion war auch eine Verlosung, bei der es einen my müsli - Gutschein im Wert von 10 € zu gewinnen gab.

BeVe01 BeVe02

BeVe03

BeVe04

 

Bf01 Bf02
Bf03 Bf04

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.