Im Rahmen einer Exkursionsreihe zu Schauplätzen von außen- und sicherheitspolitischen Themen besuchte das Seminar Sicherheitspolitik der 13. Klassen der Staatlichen Fachober- und Berufsoberschule Passau mit Oberstudienrat Michael Dominik die Veranstalter der Münchner Sicherheitskonferenz.

Dort erhielten sie viele Einblicke zu den Vorbereitungen und Themenschwerpunkten der kommenden Konferenz im Februar, u.a. zur Terrorarbeit in Großstädten. Dr. Benedikt Franke, Chief Operating Officer und enger Mitarbeiter von Leiter Wolfgang Ischinger, erklärte den Seminaristen Gründungsidee, Geschichte und das heutige Selbstverständnis der Sicherheitskonferenz. Sie wurde 1963 von Ewald von Kleist gegründet, als Forum für Gespräche auf Augenhöhe in der Partnerschaft westlich-demokratischer Staaten. Heute verstehen sich die Macher als "Private Diplomatie Dienstleister", die es sich durch Veranstaltungsformate in allen Teilen der Welt zum Ziel gesetzt haben, dass Entscheider v.a. aus den Bereichen Sicherheitspolitik und Militär in einen konstruktiven Kontakt gebracht werden. Solche Veranstaltungen sind bisweilen der einzige Ort, an dem sich Politiker aus verfeindeten Staaten und konkurrierenden internationalen Strukturen begegnen können. Die Schüler lernten dabei, dass persönliche Treffen und direkte Kommunikation ein nicht hoch genug einzuschätzender Faktor in der internationalen Politik sind, so auch das Passauer Format "Menschen in Europa", in dessen Rahmen 2016 Wolfgang Ischinger und NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zu Gast in Passau waren. Themen der Schüler waren u.a. der Ukraine-Konflikt, der syrische Kriegsschauplatz oder die Kämpfe der israelischen Streitkräfte mit der palästinensischen Hamas und der libanesischen Hisbollah. Nach diesen tiefen Einblicken gibt es noch viel Stoff zur Nachbereitung im Passauer Seminarbetrieb. Im Bild Dr. Benedikt Franke, Chief Operating Officer der Münchner Sicherheitskonferenz (3.v.l.) mit den Abiturienten der 13. Klassen und deren Seminarleiter im ehemaligen Arbeitszimmer von Franz Josef Strauß.

 

Weltpolitik


Mit freundlicher Genehmigung der PNP

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.